Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Psychotherapie Life Coach München Zentrum Therapeut Heilpraktiker Lehel Altstadt Glockenbach Depression Lebens Krise Balance Angst Störung Burn Out Stimmung Tief Partnerschaft Konflikte digital online Beratung psychologisch Money Mindset Geld Finanzen Sparen Internet E-Mail Alexandra Christina Bauer Verlust Trauer Bewältigung Stress Natur

Ich bin Alexandra Christina Bauer. Als HP für Psychotherapie und Life Coach verstehe es als meine Mission anderen Menschen in ein selbstbestimmtes, zufriedenes Leben zu begleiten und sie dabei zu unterstützen. Vor allem helfe ich Frauen dabei, Selbstliebe zu praktizieren und ein authentisches Leben mit individuellen Lebenskonzepten zu führen.

Melde Dich hier für meinen Loveletter an!

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, Grünwald Solln Berg Tegernsee Bogenhausen Starnberg 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester

Ich bin kein Fan von Silvester, ich bin sozusagen eher ein Silvester-Grinch als dass ich mir schon frühzeitig im September überlege, was ich denn an diesem einen Abend im Jahr mache,
in welchem Restaurant ich viel zu viel Geld für viel zu wenig Leistung lasse und welches Kleid ich mir kaufe, dass an einem einzigen Abend im Jahr getragen wird.
Mir war es immer eher schleierhaft, warum wir so viel auf eine Karte setzen, auf diesen einen Abend und auf unsere guten Vorsätze zum neuen Jahr. Viele werden wegen einer hohen Erwartungshaltung rund um den großen Neuanfang bitter enttäuscht.

Der Neuanfang scheint einige schon vor seiner Geburt zu überfordern und die guten Vorsätze verblassen nach und nach.

Bist Du neu hier? Diese Artikel könnten auch interessant für Dich sein:

Frei von Angst in 3 Schritten
Loslassen von materiellem Ballast in 5 Schritten

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester

Der Neuanfang

Ein neues Jahr.
Das Jahr, das alles retten soll.
Uns einen Neuanfang bescheren soll.
Diesmal machen wir alles besser, alles anders und nach einer gewissen Zeit dann doch wieder alles so wie immer.

Mittlerweile habe ich verstanden und reflektiert, was mich an diesem ganzen Trara persönlich stört.

Ich mag die Magie die sich um einen Neuanfang herum aufbaut, ganz ehrlich.
Ich feiere im Endeffekt jeden Tag als einen Neuanfang,
manchmal starte ich mein System sogar mittags wieder neu und krempel alles um.
Dafür benötige ich allerdings keinen Silvesterabend.

Es gab viele Jahre, in denen ich mir nichts sehnlicher wünschte, als dass alles Schmerzhafte ein Ende nimmt.
Aber dafür hätte ich keine Zeit gehabt, auf Silvester zu warten.
Das Schwierige für mich ist an diesem einen Abend der Gedanke,
dass die Mehrheit unserer Gesellschaft alles auf eine Karte setzt.

Man ist beschwingt, man fühlt sich frisch und voller Tatendrang.
Da alle anderen auch diese Gedanken haben von einem besseren Jahr und einem „besseren“ Ich –
gibt es diese wahnsinns Energie an Silvester und den ersten Januartagen.

Alle sind beschäftigt, sich mit ihren guten Vorsätzen zu befassen, diese auszuschmücken und in die Tat umzusetzen.

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester, Aufbruch, Ziele, Potentialentwicklung

Der Markt lebt von unseren guten Vorsätzen

Warum gibt es wohl so viele Onlinekurse, die genau am 01.01. eines jeden Jahres starten?
Weil da das Geld bei jedem von uns so kurz nach Weihnachten locker sitzt und wir sehr begeistert von der Idee sind, uns zu verändern. Einen Neuanfang zu starten.
Aber wie ich oben schon erwähnt habe, schwindet die Kollektivenergie und wir sind verkatert, von der großen Idee, uns mit unseren guten Vorsätzen weiterzuentwickeln. Wir verlieren den Blick auf das Wesentliche. Veränderung braucht Zeit und Muße.

Du hast Dich vielleicht schon gefragt, warum von meinen Kursplänen keiner im Januar umgesetzt wird?
Ich will Menschen einen Mehrwert geben, ich will nicht, dass Du einen Online-Kurs kaufst, den Du zwei, drei Tage verfolgst und dann ungeachtet in der Ecke Deines Desktops verschwinden lässt.
Denn das ist der ganz normale Neujahrs-Rhythmus…

Ein Online-Kurs hilft nur, wenn er von Anfang bis Ende durchgezogen wird. Wenn er verinnerlicht wird. Viele Online-Kurse beschäftigen sich nur an der Oberfläche, bieten viel (zu viel) Input und dauern wochenlang. Du wirst im Laufe diesen Jahres bei Serenity Kurse finden, die sich spezifisch auf bestimmte Themen ausrichten. Die kompakt und günstig gehalten sind, so dass Du Dir zu einem Thema, das für Dich besonders relevant ist, einen Kurs wie nur für Dich gemacht raussuchen kannst. Zum Beispiel geht es um Kommunikation, Konfliktbewältigung, Zeitmanagement, Spiritualität und der Zugang dazu für Neueinsteiger etc..

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester, Aufbruch, Ziele, Potentialentwicklung

Die guten Vorsätze weichen mit schwindender Energie 

Da sich der Kollektivgedanke schnell in den ersten Januartagen zuspitzt auf jedermans spezifische Themen wie Diäten, mehr Sportaktivität, Geld sparen, neue Karriereplanung ansteuern, Familienplanung etc. ist die Energie nicht mehr so gewaltig wie an Silvester. Die Gemeinschaftsenergie wird aufgedröselt in lauter kleine Einheiten. Dadurch schwindet der Antrieb immer mehr und mehr. Es kommt zum „Guten-Vorsatz-Kater“.

Wir merken, dass wir zu vorschnell waren mit unseren Ideen. Dass sie uns überfordern. Wir haben gar nicht genug Geld auf der Seite, um die Reise anzutreten. Es fehlt uns an Zeit, um 3x in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Den Mann für unser geplantes Kind müssen wir erst noch finden #ironiean.

Wir sind schlichtweg überfordert von unseren eigenen (eventuell völlig überzogenen) Vorstellungen, wie unser „perfektes“ Leben im neuen Jahr auszusehen hat.

Das sind alles Dinge, die mich persönlich am Gedanken an Silvester stören.

Wir lassen uns ausbremsen. Am Anfang des Jahres. Von uns selbst.

ABER, ABER. Hier geht es schließlich um positive Psychologie und um ein starkes Mindset, dass uns in unserer Potentialentfaltung weiterbringen kann.

Was wäre Serenity also ohne einen Notfallplan 🙂

5 Tipps, wie Du „gute Vorsätze“ jederzeit stressfrei umsetzen kannst:

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester, Aufbruch, Ziele, Potentialentwicklung

1.) Feier Deine eigenen Silvesterabende. Wann Du willst, wo Du willst, wie Du willst.

Erfinde Dich neu- dazu brauchst Du nicht den 01.01.. Das kann jeder beliebige Tag im Jahr sein.

Nur weil unsere Zeitrechnung da ein neues Jahr einläutet, kannst Du doch schon feiern, wenn ein einfach ein neuer Tag eingeleutet wird? Du wachst auf, atmest und ein neuer Tag bringt viele neue Möglichkeiten. YAY!

2.) Setze Dir kleine Zwischenziele für Dein großes Ziel

Du willst lange verreisen? Schön, das finde ich supergenial! Wo musst Du anfangen, um Deinen Traum zu verwirklichen?
Geld sparen? Dich um Deinen Bürokram kümmern? Mein Travel Hackz Online Buch lesen?! 🙂

Im Ernst, setze Dir kleine, spezifisch formulierte Ziele, die einfach und zeitnah zu erfüllen, die realistisch sind.
So macht Planen Spaß und Du kommst Deinem großen Ziel immer näher, ohne völlig überfordert mit allen Vieren von Dir gestreckt wie ein angeschossenes Reh auf dem Boden zu liegen.
Kein schöner Anblick, oder?

3.) Gestalte ein Visionboard

Somit hast Du Deine gesetzen Ziele immer vor Augen und kannst diese besser verinnerlichen. Dein Unterbewusstsein wird Deine Ziele aufsaugen und Dein ganzer Organismus sich komplett auf die Erfüllung dieser Ziele ausrichten. Hier kannst Du nochmal meinen Artikel zum Thema „die Macht unserer Gedanken“ lesen, falls Dir das gerade etwas spanisch vorkommen sollte 🙂

Du kannst ein Visionboard als Desktophintergrund abspeichern. Das Board kannst Du aber genauso gut als Collage an die Kühlschranktür oder neben Deinen Spiegel aufhängen.
Du solltest es nur sehr oft am Tag sehen können.

4.) Behüte und schütze Deine Ziele und Wünsche

Sei vorsichtig, wem Du von Deinen Zielen erzählst.
Nicht jeder in unserem Umfeld unterstützt Veränderungen.

Ein mancher fürchtet sich vor einem Neuanfang und stimmt unseren Vorhaben nicht direkt zu. Das mag verschiedene Gründe haben. Viele sehen in dem Spiegel, den man ihnen vorhölt, dass auch sie gerne etwas verändern möchten, sich aber nicht trauen. Dann wollen sie auch nicht, dass Du es anders machst, weil das ihre Unzufriedenheit nur noch verstärkt.

Such Dir Menschen, die schon da sind, wo Du hinmöchtest. Sprich mit Menschen, die Dich und Deine Ideen schon öfter/immer unterstütz haben und Dir guten Input geben könnten, was Du an Deiner Idee noch verfeinern könntest.

5.) Sprich in der Gegenwart

Wenn Du von Deinen Zielen sprichst, benutze die Gegenwartsform.

Sprich von Deinem Ziel, als hättest Du es schon erreicht:

„Ich kann noch nicht programmieren, aber ich lerne es gerade. Das bringt mich zu meinem Ziel, eine neue App auf den Markt zu bringen.“
„Ich arbeite an meiner Selbstständigkeit.“

So signalisierst Du Deinem Gehirn: Halt, Stopp! Jetzt bewegt sich hier etwas und wir sind startklar! Es geht los.
Alles in Deinem Körper richtet sich danach aus, das Ziel mit allen vereinten Kräften zu erreichen.

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich hatte einen schönen Abend an Silvester mit Freunden, gutem Essen und jede Menge Spaß- aber das gibt es zum Glück öfter im Jahr und ich finde, wir sollten das Leben an sich und uns selbst inklusive unseres Bedürfnisses nach Veräderung öfter feiern, als nur einmal im Jahr mit Pauken mit Trompeten. Ich finde auch sehr gut, dass Menschen beginnen, sich und ihr Leben zu reflektieren, um in die Puschen zu kommen und sich weiterzuentwickeln. Einen Neuanfang zaubern. Wir können es aber auch alle viel öfter machen 🙂

Neues Jahr, Neuanfang, gute Vorsätze, 2018, Psychotherapie, Life Coach, München, Munich, Serenity, Silvester

In diesem Sinne wünsche ich auch Dir ein fabelhaftes neues Jahr mit vielen, vielen Neuanfängen und Wünschen, Dein Leben noch bunter zu machen! Was sind Deine nächsten Etappenziele? Was steht in Deinem Leben an? Erzähl mir gerne mehr über Dich. Ich freue mich über jede Eurer Nachrichten und Kommentare!

Ganz viel Liebe und Namasté

Deine Alexandra

Perfekte Bücher für jegliche Art von Neuanfang sind meiner Meinung übrigens:

Big Magic von Elizabeth Gilbert
Search inside yourself von Chade-Meng Tan und
Jetzt! von Eckhart Tolle

Alle weiteren Buchtipps von mir findest Du hier.

Alexandra Christina Bauer Heilpraktikerin für Psychotherapie und Life Coach MünchenAlexandra Christina Bauer Jahrgang 1986 ist Life Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie aus München.

In den letzten Jahren hat sie auf längeren Reisen Asien, Zentralamerika und Hawaii kennengelernt und von anderen Kulturen viel in Bezug auf Achtsamkeit und Spiritualität lernen dürfen. Auf ihren Reisen sind ihr viele Menschen begegnet, die alle zusammen gleichermaßen auf der Suche nach einem zufriedenen Leben waren.

In ihrer täglichen Arbeit zeigt sie Menschen aus aller Welt, wie es ihnen gelingt, mit einfachen Übungen und durch einen Perspektivenwechsel wieder mehr Balance und Freude zu empfinden.

Alexandra Christina Bauer weiß selbst aus Ihrer mehrjährigen Tätigkeit als Steuerfachangestellten, Office Managerin und Ausbilderin, was es bedeutet, unter einem stressigen Alltag zu leiden. Schon frühkindliche Erfahrungen haben sie stark geprägt, tiefgreifende Verluste und emotionale Misshandlungen ihren Weg begleitet. Durch Therapieerfahrung und eigene Strategien hat sie einen Weg gefunden, der es ihr heute ermöglicht, positiv im Hier und Jetzt zu sein und mit Ängsten und Sorgen leichter umgehen zu können.

Authentisch und mit Freude erarbeitet sie zusammen mit ihren Klienten individuelle Strategien und Wege, um mit Konflikten, Verlusten, unbefriedigenden Jobsituationen oder generell einer unzufriedenen Lebenssituation wieder mit Leichtigkeit umgehen zu können.

Hinweis: Dieser Blog verwendet Affiliate Links. Das bedeutet: Klickst Du auf den Link und kaufst etwas, bekomme ich für meine Arbeit eine kleine Provision. Am Preis ändert das nichts. Ich empfehle Produkte ausschließlich, wenn ich von ihnen überzeugt bin. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

%d Bloggern gefällt das: